schwerpunkt

schlechte Lebensmittel

Schlechte Lebensmittel sind vor allem solche mit

hohem glykämischen Index
!


Finger weg von (!!):


Zucker!!  <- auf jeden Fall vermeiden!!
Egal ob weiß oder braun! Zucker = Zucker = schlecht!

Es ist überall Zucker enthalten! In Büchsengemüse, Suppen, Wurst, Fertiggerichte usw. usf.
Augen auf!!


Ich möchte hier am Rande erwähnen, dass Milch sehr viel Milchzucker enthält und daher sehr grenzwertig ist.
Ich trinke sogut wie nie Milch.


Weißmehlprodukte:  alles wo Weißmehl enthalten ist ist sehr schädlich! Macht kaum satt, lässt den Blutzuckerspiegel hochschnellen - FA-Gefahr!
Das Zeug bläht auf und liefert kaum Nährstoffe... eigentlich garkeine.


Weißbrot, Toast, helle Brötchen, helle Weißmehlteige (Kuchen, Plätzchen sowieso) und und und

auch: helle Nudeln! Klöße, Knödel, Schupfnudeln, Teigtaschen etc. etc.

Knäckebrot gehört auch dazu! Augen auf!


Mais:  Mais meiden! Mais ist auch eine Getreideart ähnlich wie Weizen - schlecht!

Kein Mais und keine Produkte die Mais enthalten. (Popcorn!!) 

Ich hasse Mais, ich esse und kenne daher auch kaum Produkte die Mais enthalten. eh so ekelige Produkte wie Tortilla-Chips und anderes Zeug...

Bogen darum machen!


Zu mehlige Kartoffeln: Generell sind Kartoffeln ein grenzwertiger Streitfall.

Es gilt: Je mehliger die Kartoffel, desto schneller steigt der Blutzucker an. Hartkochende Kartoffeln in Maßen genossen sind aber vollkommen ok.

Kartoffelbrei ist tabu. Pommes sowieso. logisch...
 

Trockenfrüchte: werden extrem dick mit Zucker besträut! Sie enthalten sehr konzentrierten Fruchtzucker, darum sind sie auch so süß. Zudem sind sie extrem kalorienhaltig!

Besonders schlimm: Dateln und Feigen! (hardcore süß!!). Getrocknete Apfelringe sind da schon besser... Aber die schmecken ja nicht. Lieber nen richtigen Apfel essen, da hat man mehr von.

Trockenfrüchte sind zwar nicht ganz so schlimm wie "richtige" Zuckerprodukte, aber ein vergleichbares Kaliber. Die sind doch nur Alibi-Süßkram für Pseudo-Figurbewusste...
Besser Finger davon!


zu süßen Früchten:

Bananen und generell sehr süßes (meist eh schon überreifes) Obst.

Wassermelone! Viel Fruchtzucker!

Ein paar Tropenfrüchte die ziemlich süß sind wie:
Papaya
Mango
Bananen
 
usw.

Generell gilt hier: je süßer, desto schlechter!

Ansonsten keine Angst vor Obst... Obst sind >
gute Lebensmittel!



Wurst / Brotbelag

Damit meine ich Schmier- und Scheibenwurst wie: Salami, Leberwurst, Schinken, Lachs usw. ...

Da ist überall sehr viel Fett und Zucker dran (überzeugt euch selbst, lest die Zutaten!)


Außerdem ist das Zeug doch auch voll ekelig! Was da alles drin ist... igitt. Und schmecken tuts auch voll abartig.


Ich empfehle folgendes Buch:


"Brotaufstriche selbst gemacht"  !








Und auch ganz wichtig: (für mich) ziemlich tabu sind künstlich auf kalorienarm getrimmte Lebensmittel mit Süßstoff !!!

Es gibt natürliche Süße in Früchten.


[ Besucher-Statistiken *beta* ]