schwerpunkt

Messungen

Meine Größe:  167cm


Mein Gewicht schwankt seit einigen Jahren schon ständig in dem Bereich zwischen 52 - 56 kg (BMI 18,65 - 20,08). Ich hab noch nie mehr als 57 kg gewogen. Das niedrigste bisher war 51 kg. Im vergangenen Jahr 2008 pendelte ich zwischen 52 und 55 kg hin und her.






Mein Körper ist auf dieses Gewicht förmlich programmiert. Mein Set-Point ist darauf eingependelt. Um diesen zu verändern muss ich die Gewichtsgrenze nach unten knacken und lange genug halten. Anstreben tu ich erstmal 50 kg (BMI ~ 18).Besser wäre natürlich 48kg. Aber alles erstmal Schritt für Schritt! Mein Körper muss sich ja jedesmal erst auf den neuen Körperfettgehalt einstellen und sich darauf fest einpendeln. Es soll ja halten und als festes Ausgangsgewicht für das nächst tiefere Gewicht dienen! Also das ganze ruhig angehen.
2 Kilo mehr oder weniger klingt erstmal wenig, ist aber doch schon eine Veränderung!


Ich hab bisher genug Diät- und Abnehmerfahrungen gemacht um das meiste gut genug einschätzen zu können und zu wissen dass es langsam besser geht! Der Lerneffekt ist größer. (Wobei ich natürlich im Grunde nichts gegen dramatisch schnellen Gewichtsverlust habe... Überraschungseffekte sind toll! Nur: der JoJo-Effekt kommt dann eher als wenn man nen langwierigen Lernprozess hinter sich hat! JoJo-Effekte will ich in Zukunft unbedingt verhindern!)

Wichtig ist, dass man immerwieder auf die richtige Fährte kommt.





02.01.09

Momentan bereite ich mich wieder auf eine gesündere Ernährungsweise und den Gewichtsverlust vor. Es wird sich in den nächsten Wochen wieder einschleifen. Zunächst muss ich entgiften. Zucker-Entzug und Magensensibilisierung.

03.01.09

Ich werde mich wieder wiegen und alles dokumentieren, wenn ich mich wieder halbwegs in die gute Ernährungweise eingependelt hab und ich mich wieder wie ein Mensch fühle.



 >>> Zur Gewichtsdokumentation


[ Besucher-Statistiken *beta* ]